Datenschutzerklärung

Wir freuen uns über den Besuch unserer Webseiten, der Schutz ihrer persönlichen Daten hat dabei für uns einen hohen Stellenwert. Die Nutzung unserer Webseiten ist grundsätzlich ohne jede Angabe personenbezogener Daten möglich. Einzelne Services unseres Webangebots könnten jedoch eine Verarbeitung personenbezogener Daten erforderlich machen. Besteht für eine solche Verarbeitung keine gesetzliche Grundlage, holen wir generell Ihre Einwilligung ein. Die Verarbeitung personenbezogener Daten einer betroffenen Person erfolgt stets im Einklang mit der Datenschutz-Grundverordnung (EU-DSGVO) und in Übereinstimmung mit einschlägigen nationalen Gesetzen. Die nachfolgende Erklärung gibt Ihnen einen Überblick darüber, welche Art von Daten zu welchem Zweck erhoben werden.

Die verantwortliche Stelle im Sinne der EU-Datenschutz-Grundverordnung und anderer nationaler Gesetze ist die

Pädagogische Hochschule Freiburg
Kunzenweg 21
79117 Freiburg
Tel.:0761 / 682-0
E-Mail: poststelle@ph-freiburg.de
Website: www.ph-freiburg.de

Name und Anschrift des Datenschutzbeauftragten der verantwortlichen Stelle:

Hans-Jürgen Engelhard
Pädagogische Hochschule Freiburg
Kunzenweg 21
79117 Freiburg
Tel.: 0761 / 682-419
E-Mail: datenschutz@ph-freiburg.de

Diese Datenschutzbestimmungen richten sich an alle Besucherinnen und Besucher der Website sowie aktuellen und früheren Teilnehmende des Online-Programms Selbst aktiv bei Allergie.

Während des Registrierungsprozesses werden Sie aufgefordert, einige Pflichtangaben zu machen. Diese Pflichtangaben sind hervorgehoben und beinhalten den Namen, ein Passwort, Ihre E-Mail-Adresse ('Registrierungsdaten'). Weitere Angaben sind freiwillig. Sollte eine Registrierung nicht abgeschlossen worden sein, werden die Registrierungsdaten gelöscht. Für die Registrierung erhalten Sie eine Bestätigungs-E-Mail (Double-opt-In – Bestätigung der Registrierung). Ihre E-Mail-Adresse wird nach Inaktivierung Ihres Nutzerprofils innerhalb eines Quartals gelöscht.

Mit der Authentifizierung sichern wir den Zugriff auf unseren Server und stellen sicher, dass Ihre Daten auf unserem Server sicher sind. Um Sie gegenüber unserem Server zu authentifizieren, bieten wir Ihnen die Möglichkeit sich mit Ihrer persönlichen E-Mail-Adresse anmelden. Dazu wird Ihre E-Mail-Adresse sowie Ihr Vor- und Nachname auf unserem Server gespeichert. Ihr Passwort wird in verschlüsselter Form auf dem Server gespeichert.

Wenn Sie das Online-Programm Selbst aktiv bei Allergie nutzen (Lernmodule oder Fragebögen), können Sie an Tests aus dem Gesundheitsbereich teilnehmen (z.B. zur Symptomschwere, Schlafqualität) und Übungsbücher, Tagebücher sowie andere Dienste, nutzen. Angaben, die uns von Ihnen in diesem Zusammenhang durch die Eingabe in das Selbst aktiv bei Allergie Programm oder indirekt durch E-Mails und Formulare ('Benutzerdaten') zur Verfügung gestellt werden, werden nur zum Zwecke der Erbringung der angeforderten Dienste gespeichert und verarbeitet und werden gelöscht, wenn sie nicht mehr benötigt werden (Einzelheiten siehe unten). Sämtliche übertragene Daten werden pseudonymisiert auf unserem Server gespeichert und im Rahmen des Projekts für wissenschaftliche Studien ausgewertet.

Wenn Sie Lernmodule oder Fragebögen ausfüllen werden ihre eingegebenen Antworten sowie Datum und Uhrzeit der Bearbeitung an den Server gesendet. Auch Einträge in das Allergietagebuch und Angaben in Ihrem Profil werden an den Server zusammen mit Datum und Uhrzeit übertragen. Bei jedem Zugriff auf unsere Webseiten und jedem Abruf einer Datei werden folgende Daten zu statistischen Zwecken protokolliert, und um einen störungsfreien Betrieb zu gewährleisten, ausgewertet:
  • angeforderte URL
  • IP-Nummer des Hochschul-Proxies bzw. bei Rechnern innerhalb des Hochschulnetzes dessen IP-Nummer/ die IP-Adresse des Endgeräts, von dem aus auf den Online-Dienst zugegriffen wurde
  • Datum und Uhrzeit der Anfrage
  • ggf. zurückgegebene Fehlermeldung
  • Größe der Antwort in Bytes
  • die Internet-Adresse der Website, von der aus zugegriffen wurde (sog. Referrer-URL)
  • den Namen des Service-Providers, über welchen zugegriffen wurde
  • das Betriebssystem und Informationen bezüglich des genutzten Internetbrowsers, einschließlich Add-Ons (z.B. Flash Player)
  • den http-Statuscode (z.B. "Abruf erfolgreich")

Eine Auswertung dieser Daten zur Bildung individueller Nutzerprofile erfolgt nicht.

Wir erheben und verarbeiten personenbezogene Daten für die folgenden Zwecke:
  • Zur Bereitstellung des Programms Selbst aktiv bei Allegie;
  • um aggregierte Nutzungsanalysen zu generieren, die keine personenbezogenen Daten enthalten;
  • um mit Ihnen zu kommunizieren und unser Angebot bereitzustellen;
  • um uns bei der Verwaltung und Verbesserung der Bereitstellung des Programms Selbst aktiv bei Allergie zu unterstützen

Wir verarbeiten Ihre Daten auf der Grundlage Ihrer Einwilligung nach Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe a der Europäischen Datenschutzgrundverordnung (DSGVO).

Das Programm Selbst aktiv bei Allergie wird auf Servern in Deutschland gehostet und die Daten werden auf diesen Servern in Deutschland gespeichert. Die Server werden bereitgestellt durch den Hosting-Provider (1&1 Internet SE, http://unternehmen.1und1.de/impressum/).
Die Datenschutzerklärung des Hosting-Providers finden Sie hier: https://www.1und1.de/DatenschutzInternetSE.

Das Serverbetriebssystem sowie die Programmsoftware werden durch die Hochschule Karlsruhe Technik und Wirtschaft verwaltet.

Wir erheben personenbezogene Daten direkt von Ihnen, wenn Sie personenbezogene Daten in das Programm Selbst aktiv bei Allergie eingeben oder indirekt von Ihnen durch E-Mails und Formulare. Der Schutz der Privatsphäre der Nutzer hat für uns eine hohe Priorität und wir treffen angemessene Maßnahmen, um die Sicherheit der personenbezogenen Daten zu schützen. Unsere Mitarbeiter sind verpflichtet, die Vertraulichkeit personenbezogener Daten und die Privatsphäre natürlicher Personen zu respektieren. Alle Projektbeteiligte sind auf dem Gebiet des Datenschutzes geschult und erhalten nur Zugriff, soweit es für ihre Rolle notwendig ist. Wir treffen angemessene Maßnahmen, um gespeicherte personenbezogene Daten vor Missbrauch, Verlust und unberechtigtem Zugriff, unberechtigter Änderung oder unberechtigter Weitergabe zu schützen, zum Beispiel durch den Einsatz physischer Sicherheitsmaßnahmen und eingeschränkten Zugang zu elektronischen Datenbeständen. Bitte beachten Sie, dass bei E-Mail-Kommunikation die Vertraulichkeit nicht gewährleistet werden kann, da Dritte auf diese Informationen während des Übermittlungsvorgangs zugreifen könnten. Nutzen Sie daher bitte keine E-Mails für vertrauliche Informationen.

Wir speichern Ihre personenbezogenen Daten so lange, wie es nötig ist, um Ihnen das Programm Selbst aktiv bei Allergie bereitzustellen bzw. zur Erfüllung der anderen in diesen Bestimmungen genannten Zwecke. Sollten wir Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr benötigen, werden wir geeignete Schritte unternehmen, diese zu vernichten, mit Ausnahme solcher Daten, die wir benötigen, um vertraglichen oder gesetzlichen Aufbewahrungsfristen nachzukommen. Personenbezogene Daten, die nur aufgrund solcher Aufbewahrungsfristen gespeichert bleiben, werden für andere Verarbeitungen gesperrt.

Eine Weitergabe von personenbezogenen Daten an Dritte erfolgt nicht.

  1. Jede betroffene Person hat hinsichtlich der zu ihr gespeicherten Daten die in der Datenschutz-Grundverordnung vorgesehenen Rechte auf Auskunft (Art. 15 DS-GVO), Berichtigung (Art. 16 DS-GVO), Löschung (Art. 17 DS-GVO) und auf Einschränkung der Verarbeitung (Art. 18 DS-GVO).
  2. Jede betroffene Person hat das Recht, sich an die zuständige Datenschutzbehörde zu wenden:

  3. Der Landesbeauftragte für den Datenschutz Baden-Württemberg
    Königstraße 10A, 70173 Stuttgart
    Postfach 10 29 32, 70025 Stuttgart
    Tel.: 0711/61 55 41 - 0
    Fax: 0711/61 55 41 - 15
    E-Mail: poststelle@lfd.bwl.de
    www.baden-wuerttemberg.datenschutz.de

Auf der Startseite und einigen weiteren Hochschulseiten können Werbebanner geschaltet sein, wobei so genannte Cookies zum Einsatz kommen. Es handelt sich ausschließlich um Sessioncookies (Gültigkeit von 20 Minuten) und temporäre Cookies (Gültigkeit bis zu 30 Tagen), die dazu dienen, die Zahl der Leser/Visitors zu messen und die zahlenmäßig festgelegte Auslieferung der Werbemittel an die Hochschule zu begrenzen. Es werden keine nutzerbezogenen Daten über diese Cookies erfasst. Über den Web-Server des verantwortlichen Unternehmens werden nur die Verkehrsdaten der Übermittlung in den Log-Dateien der Web-Server gespeichert (Nutzerdaten nach §6, Abs. 1, Nr. 1 TTDSG und § 15, Abs. 1, Nr. 1 MDSTV), deren Erfassung ohne ausdrückliche Einwilligung des Benutzers erfolgen darf.
Die Hochschule Karlsruhe Technik und Wirtschaft nutzt zur statistischen Auswertung die Open-Source-Software Matomo. Auch diese Anwendung nutzt Cookies, die eine Analyse der Benutzung der Website ermöglichen. Diese “Sitzungs-Cookies” werden nur temporär auf Ihrem Computer gespeichert; sobald der Webbrowser geschlossen wird, werden diese auch wieder gelöscht. Die durch den Cookie erzeugten Informationen zur Nutzung des Internetangebots werden auf einem Server der Hochschule Karlsruhe Technik und Wirtschaft gespeichert und ausschließlich hausintern ausgewertet. Die IP-Adresse wird sofort nach der Verarbeitung und vor deren Speicherung anonymisiert. Sie können die Installation der Cookies durch die Deaktivierung (Opt-Out) oder durch eine entsprechende Einstellung Ihres Browsers verhindern. Wir weisen jedoch darauf hin, dass in diesem Fall u. U. nicht alle Funktionen der Website in vollem Umfang genutzt werden können.
Beim Aufruf von Seiten, für die eine Anmeldung erforderlich ist, wird ein Sessioncookie gesetzt, das nach Ende der Browsersitzung wieder vom Rechner des Clients gelöscht wird. Durch die Nutzung dieses Internetangebots erklären Sie sich mit der Bearbeitung der über Sie erhobenen Daten in der zuvor beschriebenen Art und Weise und nur zu den zuvor benannten Zwecken einverstanden.

Wir verwalten unser Social Media Konto selbst und kümmern uns um die damit verbundenen Interaktionen. Wenn Sie uns eine private oder direkte Nachricht über soziale Medien senden, wird diese für 18 Monate bei Twitter gespeichert. Weitergehende Hinweise zu dem von uns betriebenen Twitter-Account können Sie hier abrufen.

  1. Die Verarbeitung erfolgt auf Grundlage von Artikel 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO (Wahrnehmung berechtigter Interessen des Verantwortlichen – Erbringung des Web-Angebots).
  2. Soweit die Verarbeitung auf Basis einer Einwilligung der betroffenen Person stattfindet, erfolgt sie auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit a) DS-GVO. Die Einwilligung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen werden.
  3. Soweit die Verarbeitung in der Verantwortung des Hosting-Anbieters erfolgt, sind ggf. ergänzende Bestimmungen des deutschen Rechts (Telemediengesetz, Telekommunikationsgesetz) und des Rechts der Europäischen Union einschlägig.

Diese Bestimmungen werden regelmäßig überprüft, um neuen gesetzlichen Regelungen und Technologien, Änderungen unserer Tätigkeiten und Verfahren sowie dem sich wandelnden Geschäftsumfeld Rechnung zu tragen.