In der wissenschaftlichen Studie möchten wir von den Nutzerinnen und Nutzern erfahren, in wie weit das Angebot hilfreich für den eigenen Umgang mit der Allergie ist. Deshalb gibt es an einigen Stellen während und nach der Nutzung kurze Befragungen. Die erste Befragung findet direkt nach der Registrierung statt. In den ersten drei Monaten nach der Registrierung folgen weitere Befragungen (nach 4 Wochen, 2 Monaten und 3 Monaten). Alle Befragungen sind online.

Die gesammelten Rückmeldungen aller Nutzerinnen und Nutzer fassen wir anschließend anonym in einer statistischen Auswertung zusammen und berichten über die Ergebnisse.

Mit Selbst aktiv bei Allergie möchten wir bei den Nutzerinnen und Nutzern das Wissen über Allergien und dementsprechende Fähigkeiten zum selbstständigen Handeln fördern. Wir möchten Sie dabei unterstützen, Allergieauslösern durch richtiges Verhalten möglichst weit aus dem Weg zu gehen und auftretenden Beschwerden effektiv entgegenzuwirken. Ein weiteres Ziel die Verbesserung Ihrer Lebensqualität, sprich weniger Einschränkungen im Alltag durch Allergien. In wie weit Selbst aktiv bei Allergie letztendlich zu diesen Zielen beiträgt, untersuchen wir im Rahmen der Studie mithilfe Ihrer Angaben und Bewertung des Nutzens.

Wir haben Selbst aktiv bei Allergie zusammen mit Betroffenen entwickelt. Die wissenschaftlichen Inhalte basieren ausschließlich auf aktuellen klinischen Leitlinien sowie Übersichtsarbeiten zu den jeweiligen Erkrankungen. Alle Informationen wurden zudem vorab und in einem mehrstufigen Prozess von Experten überprüft. Wir sind unabhängig und haben keine Interessenskonflikte mit Dritten.

Um Selbst aktiv bei Allergie zu nutzen, müssen Sie sich vorab registrieren. Nach Ihrer Anmeldung und einigen kurzen Angaben zu Ihrer Person haben Sie Zugriff auf die Startseite von Selbst aktiv bei Allergie. Hier können Sie Ihre persönlichen Einstellungen verwalten und auf die Inhalte zugreifen. Sie können jederzeit unterbrechen und später fortsetzen oder wiederholen. Was genau Sie in den einzelnen Abschnitten tun müssen, erfahren Sie auf der jeweiligen Seite. Die Registrierung und Nutzung ist kostenlos.

Ihre Teilnahme an der Studie ist freiwillig. Die Auswertung der Daten erfolgt anonym und in zusammengefasster Form, sodass keine Rückschlüsse auf einzelne Personen möglich sind. Es entstehen Ihnen keinerlei körperliche oder anderweitige Risiken durch die Studienteilnahme. Die Ergebnisse können nach der Auswertung bei uns angefordert werden.

Für Ihre Teilnahme an der Studie erhalten sie eine Aufwandsentschädigung von bis zu 15 Euro in Form von Gutscheinen.
Bedingungen für den Erhalt eines Gutschein-Codes:

  1. Vollständige und wahrheitsgemäße Beantwortung der Fragebögen.
  2. Pro Person kann nur ein Gutschein ausgestellt werden. Hierfür muss ein vollständiger Name (Vor- und Nachname) und eine dem Namen entsprechende E-Mail-Adresse bei einem seriösen Email-Anbieter angegeben werden.
Hinweis: Wenn Sie bei der Registrierung nicht Ihren echten Namen angegeben haben, ist es möglich, Ihr Profil zu bearbeiten, um Ihren richtigen Namen einzutragen.
Sie können an der Studie natürlich auch unter der Nutzung von Pseudonymen teilnehmen, in diesem Fall ist es jedoch nicht möglich, Ihnen einen Gutschein auszustellen.
Achtung: Mehrfachanmeldung unter dem gleichen oder unter falschen Namen und damit verbundenes Erschleichen von mehr als einem Gutschein wird zur Anzeige gebracht.

Dann registrieren Sie sich hier.

Ihre E-Mail-Adresse wird nur zu diesem Zweck verwendet und es erfolgt keine Weitergabe an Dritte. Die Registrierung führt zu keinerlei Verpflichtung. Ihre Teilnahme an der Studie ist freiwillig.

Das Online-Programm Selbst aktiv bei Allergie kann Ihre gesundheitsbezogenen Entscheidungen unterstützen. Ist aber kein vollständiger Ersatz für die ärztliche Beratung und Behandlung.

Warum ist das so?

Die Inhalte unserer Seite basieren ausschließlich auf aktuellen klinischen Leitlinien sowie Übersichtsarbeiten zu allergischen Erkrankungen. Die methodische Qualität solcher Quellen ist meist sehr hoch und insbesondere Bewertungen zum Nutzen und Schaden von Behandlungsmöglichkeiten können den Eindruck von Genauigkeit vermitteln.

Trotzdem sind Übersichtsarbeiten und Leitlinien mit gewissen Unsicherheiten verbunden. Ergebnisse und Zahlen aus wissenschaftlichen Studien basieren meist auf statistischen Berechnungen aus größeren Gruppen. Deshalb kann für eine einzelne Person keine exakte Vorhersage oder endgültige Bewertung getroffen werden.

Sprechen Sie deshalb immer mit Ihrer Ärztin oder Ihrem Arzt über Ihre Allergie und entscheiden Sie gemeinsam über die für Sie passendste Behandlung.

Bei Fragen können Sie sich gerne an das Selbst aktiv bei Allergie-Team wenden: info@selbstaktivbeiallergie.de